Holzmusterhäuschen im Ischnitt – 2018

Am Samstag, 30. Juni 2018, wanderte eine muntere Gruppe durch den Altbachwald in Richtung Ischnitt. Anlass für den Aufmarsch gab die Einweihung des neuen Holzmusterhäuschens, welches am Waldlehrpfad gebaut wurde. Idyllisch am Waldrand neben einem Flachmoor steht nun das neue, halboffene Holzhäuschen, und schon die anspruchsvolle Holzkonstruktion lädt zum Bestaunen ein.

Ausgeführt hatte diese hervorragende Arbeit Andrj Mathis aus Müselbach im Rahmen seiner Lehrabschlussarbeit. Sein Lehrmeister Ralph Weber lobte den Lehrling anlässlich der Einweihung, und teilte mit, dass Andrj für diese Arbeit die Bestnote 6 erhalten hatte. Ebenso erfreut zeigte sich der Gemeindepräsident Roman Habrik über das tolle Werk. Rudolf Ebneter, Präsident des Naturschutzvereins Kirchberg, dankte schliesslich allen Beteiligten für das gelungene Bauwerk: Paul Raschle für die Erstellung des Fundaments, der Firma Weber Holzbau für die Ermöglichung dieser Lehrlingsarbeit, Andrj Mathis für die perfekte Zimmermannsarbeit und der Firma Schönenberger für die Bedachungs- und Spenglerarbeiten. Ebenso dankte er der Firma Holcim, welche Grundeigentümerin ist und noch dazu das Kies spendiert hat. Ermöglicht wurde der Bau nicht zuletzt durch einen Beitrag aus dem Fonds der Spar- und Leihkasse.

Das Holzmusterhäuschen ist auch bereits eingerichtet: Andreas Raaber hat einen Teil der Wände mit Holzmustern (Stämme und Scheiben von verschiedenen Gehölz-Arten) ausgestattet und beschriftet. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, dieses lehrreiche Schmuckstück zu besuchen, am besten verbunden mit einem Spaziergang im Altbachwald! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code